Vereinsfahne

tv-fahne.jpg

Qualitätssiegel DTB

Traumpfadwanderung in der Eifel

 Ein schöner Tag in der Natur!

                   

 

Mitglieder des TV Engers lassen beim Wandern die Seele baumeln und entspannen vom Alltagsstress. Bei Traumpfadwanderung die Eifel mal anders kennen und schätzen gelernt.

An einem sonnigen Samstagmorgen im September treffen sich neun Mitglieder des TV Engers im  vereinseigenen Fitnessstudio TurnVital zur Abfahrt in die Nordeifel. Ziel der Tour ist der kleine Ort Virneburg, Startpunkt eines von 14 Eifeltraumpfaden in der Nähe des Nürnburgringes. Die geplante Traumpfadwanderung startet am Gemeindehaus in der Ortsmitte und führt über den Nitzbach hinauf zu einer kleinen Kapelle. Ein enger Wiesenpfad windet sich zur mächtigen Ruine der Virneburg, nach der der Ort benannt ist. Der Abstieg führt hinunter in den Ort bis hin zum Waldrand. Oberhalb des Nitzbaches geht es weiter durch den Wald. Stetig bergan führt der Wanderweg durch ein Seitental in den Hochwald und dann zu den Wacholderheiden am Schafberg mit phänomenalem Eifelpanorama. Nach einer weiteren Feld- und Waldpassage und der Querung der B258 erreicht der Weg die Blumenrahter Heide. Schön hebt sich die aufgelockerte Heide vom umgebenden Mischwald ab und gibt großartige Ausblicke bis zur Nürnburg frei. Ein Bergpfad führt an der Hangkante vorbei entlang zum Abstieg ins Nitzbachtal.

Geschafft - nach gut 10 km und 320 Höhenmetern kommt die Wandergruppe sichtlich stolz wieder am Startpunkt des Ausfluges an. Zum gemütlichen Ausklang wurde ein Restaurant am Ort ausgewählt, in dem der schöne Tag in der Natur bei regionalen Köstlichkeiten reflektiert wurde.

Alle waren sich einig: Eine rundum gelungene Sache, die im Frühjahr nächsten Jahres wiederholt wird.

Vielen Dank an Sylvia Wirges, die diesen Tag geplant und organisiert hat!

 

Termine

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucher

Wir haben 8 Gäste online